SEMINARE  //  MESSEAUFTRITT

RKKB / SEMINARE / MESSEAUFTRITT

MESSEAUFTRITT
ZIELORIENTIERTES UND ERFOLGSFÖRDERNDES AUFTRETEN BEI MESSEN


BESCHREIBUNG
Messe bedeutet hohe Konzentration von Angebot und Nachfrage auf engem Raum in kurzer Zeit. Um dieses Potenzial voll auszuschöpfen, ist gekonntes Messeverhalten von entscheidender Bedeutung.

Die Teilnehmenden erhalten praxisbewährtes Wissen, Messeauftritte effizient vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten. Die Kerninhalte stellen Formen, Strukturen und Techniken der Messegesprächsführung sowie das individuelle Messeverhalten der Seminarteilnehmenden dar.

ZIEL
Bei Messen zielorientierter und erfolgsfördernder aufzutreten

TEILNEHMENDENKREIS
Mitarbeitende und Führungskräfte, die bei Messen Teil einer Standbesetzung sind

SCHWERPUNKTE

  • Rahmenbedingungen und Besonderheiten des Messeauftritts    

  • Messeformen und Messeziele    

  • Planungs- und Vorarbeiten sowie Auswertungs- und Nacharbeiten einer Messebeteiligung    

  • Standteam und Messestand    

  • Akquisegespräch und Präsentation    

  • Beratungs-, Verhandlungs- und Verkaufsgespräch    

  • Beschwerde- und Reklamationsbehandlung    

  • Frage-, Zuhör- und Argumentationstechniken sowie Einwandbehandlung    

  • Bedarfsermittlung und Produktpräsentation mit Nutzendarstellung    

  • Kommunikationspsychologische Aspekte und rhetorische Stilmittel    

  • Auftreten und Wirkung    

  • Persönlichkeit und Überzeugungsfähigkeit    

  • Besuchertypen sowie Kommunikation in und mit Gruppen bzw. Teams    

  • Tipps und Tricks sowie Dos and Don'ts für den Messeauftritt    

  • Möglichkeiten, das eigene Messeverhalten in Praxissimulationen zu beobachten, zu analysieren und zu optimieren

METHODEN

Theorieinputs; Training an Praxisbeispielen der Teilnehmenden; Praxissimulationen mit videounterstütztem Teilnehmenden- und Trainierendenfeedback; Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten mit Lerntransfer in die betriebliche Praxis; Lehr-Lern-Dialog; moderierte Gruppendiskussionen; Erfahrungsaustausch; Seminarunterlagen

DAUER
Die Seminardauer beträgt drei Tage.
Ein Folgetag zur vertiefenden Übung und Verankerung des Gelernten wird empfohlen.
Eine zeitliche Anpassung an den individuellen Bedarf ist selbstverständlich möglich.

INVESTITION

Gerne unterbreiten wir Ihnen für Ihren individuellen Bedarf ein passendes Angebot.